Elektroauto, das betankt wird

Strom laden

Mit Elektromobilität in eine saubere Zukunft

Glasfaserleitungen

Günstig telefonieren, schnell surfen…..

Jetzt zu Spitzenkonditionen ins Highspeed-Internet wechseln

fließender Bach an Wasserfall

Unser Tarif Power Öko

Ihr persönlicher Beitrag für unsere Umwelt

  • Home
Icon Information

Kontakt

Stadtwerke Ebermannstadt GmbH
Forchheimer Str. 29
91320 Ebermannstadt

(09194) 7391-0  
(09194) 7391-23
E-Mail senden

Kundenberatung

(09194) 7391-24

Mo. - Do. 7.15 Uhr - 16.45 Uhr
Fr. 7.15 Uhr - 12.30 Uhr

Zählerstände

Die beerenbauern stellen auf Erdgas um

(vom 05.04.2019)

Unterzeichnung einer Vereinbarung über den Bau einer Gasleitung nach Niedermirsberg

Personen halten Erdgasleitung in der Hand
Jürgen Fiedler, Geschäftsführer der Gasversorgung Ebermannstadt GmbH, sowie Christian Batz, Birgit und Thomas Bertelshofer, die 3 Geschäftsführer der beerenbauern GmbH & Co. KG

Die beerenbauern im Ebermannstädter Ortsteil Niedermirsberg produzieren Fruchtaufstriche und Fruchtzubereitungen in Demeter-Qualität. Um mit der stetig steigenden Nachfrage nach hochwertigen Fruchterzeugnissen Schritt halten zu können, bauen die beerenbauern ein weiteres Produktionsgebäude.

Mit dem Ausbau der Produktion geht auch ein Anstieg des Energieverbrauchs zum Erhitzen der Früchte während des Verarbeitungsprozesses einher. Bisher decken die beerenbauern ihren Wärmebedarf über Flüssiggas, wobei der Erdtank hierfür dem Neubau weichen muss. Wegen des gestiegenen Energiebedarfs hätte der Tank allerdings im Zuge der Erweiterung sowieso vergrößert werden müssen. „Aufgrund der geringeren Brennstoffkosten und des Wegfalls des umweltbelastenden Lkw-Verkehrs zur Anlieferung von Flüssiggas möchten wir unseren Betrieb auf Erdgas umstellen“, erklären Thomas und Birgit Bertelshofer, beide Inhaber der Firma die beerenbauern GmbH und Co. KG.

Erdgas ist bisher in Niedermirsberg jedoch noch gar nicht verfügbar. Die Gasversorgung Ebermannstadt hat eine Erschließung geprüft. Aufgrund der hohen Verbrauchsmenge der beerenbauern erfolgt nun der Bau einer 1.600 Meter langen Gasleitung. Die Bauausführung erfolgt abhängig von dem Terminplan der bauausführenden Firma. Die Inbetriebnahme ist für spätestens Mitte Oktober geplant. Wohnhäuser in Niedermirsberg, die entlang der neuen Gasleitung liegen, können ebenfalls einen Gasanschluss erhalten. Einige Eigentümer haben bereits ihr Interesse bekundet.

Christian Batz, ebenfalls Inhaber der beerenbauern: „Erdgas ist für uns die beste Alternative und wir freuen uns über die Bereitschaft, eine Gasleitung nach Niedermirsberg zu legen.“

„Für Erdgas sprechen viele Argumente. Die Entscheidung der beerenbauern zeigt, dass Erdgas auch gut zu einem innovativen, ökologischen Unternehmen passt“, freut sich Jürgen Fiedler, Geschäftsführer der Gasversorgung Ebermannstadt GmbH, über die Entscheidung der beerenbauern.

Ob gegebenenfalls auch eine Versorgung des Ortsteils Rüssenbach erfolgen kann, ist derzeit noch in Prüfung. Allerdings fehlt hier ein Großverbraucher, um eine Grundauslastung zu gewährleisten.

zurück